Wöchentlich Aktuelles und Wissenwertes aus dem Podcast-Bereich

Podstars by OMR wechselt mit gesamtem Podcast-Portfolio zu Hoster Podigee

PRESSEMITTEILUNG

Podstars by OMR – Deutschlands größter Podcast-Vermarkter und Produzent von mittlerweile 18 Shows – wechselt mit seinem gesamten Format-Portfolio zum Podcast-Hoster Podigee. Der Umzug von anderen Plattformen zu den 2013 gegründeten Berlinern hat vor allem für Podcast-Hörer entscheidenden Nutzen, da viele neue Funktionen, wie beispielsweise eigene Blogs für jedes Podcast-Format, den Konsum von Podcasts deutlich erleichtern. Als führender Anbieter von Podcast-Services im deutschsprachigen Raum hostet Podigee etwa 3.000 aktive Podcasts und ist seit 2018 offizieller Hosting-Partner von Spotify.

Auch für die Vermarktung der Podcasts ergeben sich durch die Darstellung einheitlicher Statistiken Vorteile, da Werbetreibende nun schnell und unkompliziert realistische Reichweiten von Podcasts untereinander vergleichen können.

“Der Umstieg ist für uns als Podcast-Produzent ein echter Meilenstein, da wir unseren Hörern und auch den Podcastern tolle neue Features liefern können, die auf einem mittlerweile stark kompetitiven Markt notwendig sind – Podcaster können Kapitelmarken setzen, bekommen ihren eigenen Podcast-Player im eigenen Design und sind auf dem neuesten Stand der Technik – dazu kommt ein erstklassiger Support”, kommentiert Constantin Buer von Podstars by OMR die Umstellung.

Mati Sojka, Geschäftsführer von Podigee, ordnet die Zusammenarbeit folgendermaßen ein: “Auch wir bei Podigee freuen uns enorm einen so wichtigen Kunden und Partner ins Boot zu holen. Wir möchten den Podstars by OMR dabei helfen, ihr Podcast-Geschäft einfach, effizient und zuverlässig zu unterstützen und es ermöglichen, immer am Puls der Zeit zu bleiben. Wir erhoffen uns eine langfristige Zusammenarbeit, die beide Seiten stärkt und bereichert.“

Constantin Buer
Constantin Buer

Hört am liebsten Podcasts. Sieht am liebsten den HSV. Strategy Lead von Podstars by OMR.